Unser Bewegungsstall

Luft, Licht und Lauffläche - das sind die Grundsätze unserer Pferdehaltung. Begonnen hat alles mit einem kleinen, rein privaten Offenstall für unsere eigenen Pferde. Nach reiflicher Überlegung und eingehenden Planungsarbeiten haben wir uns dann entschieden, den Stall zu erweitern und für Pensionspferde zu öffnen - als eine sinnvolle Alternative zur Boxenhaltung, die immer noch in vielen Reitställen üblich ist.

Der Um- und Ausbau des gesamten Stallbereichs begann im Jahr 2011. Die größten Bauarbeiten sind längst beendet; Pferde und Menschen fühlen sich auf dem Glockenhof sichtlich wohl. Trotzdem ruhen wir uns auf unseren Lorbeeren nicht aus - es gibt immer etwas zu tun und zu verbessern!

Bewegungsmöglichkeiten und -anreize

Bei unserem Bewegungsstall haben wir uns an den Prinzipien von Schauer orientiert. Dabei ist es wichtig, dass die Pferde möglichst lange Strecken zurücklegen müssen (beispielsweise vom Futter zur Tränke) und dadurch ständig in Bewegung und gut beschäftigt sind. Unsere Ausläufe befinden sich außerdem nicht in der Ebene, sondern es sind immer einige Höhenmeter zu bewältigen. So kann gewährleistet werden, dass sich die Pferde tatsächlich ständig in Bewegung befinden und ganz ohne Reiter eine vernünftige Grundkondition aufbauen.

Der gesamte Außenbereich des Bewegungsstalls ist mit feinem Kies befestigt, so dass Nässe sofort abläuft und es zu keiner Matschbildung kommen kann.

Gesunde Ernährung

Die Pferde haben rund um die Uhr Zugang zum Raufutter. Durch die ständige Futteraufnahme bekämpfen wir Langeweile und Futterneid - es ist immer genug für alle da! Gefüttert wird im Freien, so dass die Staubbelastung möglichst gering ist. Den größten Teil von Heu und Heulage produzieren wir selbst, um gleichbleibend hohe Futterqualität garantieren zu können.

Zu unserem Bewegungsstall gehört als Herzstück außerdem eine automatische Kraftfutterstation, die den Pferden mehrmals täglich kleine Portionen Kraftfutter anbietet. Über einen Chip in einem Halsband bekommt jedes Pferd die ihm individuell zugeteilte Futtermenge - das reicht von ein paar Körnchen Hafer als Motivation bis zur intensiven Fütterung von Leistungspferden.

Ruhe- und Rückzugsbereiche

Wir haben zwei große Liegehallen (150m2) und weitere überdachte Bereiche eingerichtet, die Schutz vor Wind und Wetter bieten und mit ihren weichen Sandböden zu Mittagsschläfchen und Wälzorgien einladen.

Weidegang

Von jedem Stallbereich aus gibt es einen Zugang zu großzügigen Koppeln am Waldrand, teilweise sogar mit Plansch- und Badegelegenheit im angrenzenden Bach.

Stallbereiche

Derzeit bieten wir drei verschiedene Stallbereiche für unterschiedliche Pferdetypen und -bedürfnisse an.

Weitere Einrichtungen

Auch außerhalb der Ausläufe ist für das Wohl von Pferd und Mensch gesorgt.

Damit ist der Glockenhof ideal für alle Pferdebesitzer, die ihr Pferd im kleinen Rahmen unter möglichst artgerechten Bedingungen aufgehoben wissen wollen.

Einstellpreise

Im Einstellpreis inbegriffen sind tägliches Abmisten, Rund-um-die-Uhr-Versorgung mit Raufutter sowie die Fütterung mit Hafer im Futterautomat. Unseren Einstellern steht außerdem die gesamte Infrastruktur zur Verfügung.